Steueroasen: Der neue Uralt-Plan des Jean-Claude Juncker

Als die Steuerpraktiken in seiner Heimat Luxemburg aufflogen, schlug der Brüsseler Kommissionschef einen Informationsaustausch zwischen den EU-Mitgliedsländern vor. Doch den gibt es bereits – seit 1977. Von Claus Hecking für ZEIT ONLINE Als es heikel für ihn wird, startet Jean-Claude Juncker die Flucht nach vorne. 12. November 2014: der neue EU-Kommissionschef tritt vor die Presse, vor… Weiterlesen Steueroasen: Der neue Uralt-Plan des Jean-Claude Juncker

Auf der Ölspur: Gewinner und Verlierer des Ölpreis-Verfalls

Der Schmierstoff der Weltwirtschaft wird immer billiger. Aber profitiert Deutschland wirklich davon? Und: welcher Staat steht wegen des Crashs schon am Rande des Ruins? Zehn Länderportraits offenbaren, wie ein Preis die geopolitischen Kräfteverhältnisse verändert. Von Claus Hecking und Thomas Fischermann für DIE ZEIT SAUDI-ARABIEN Dumpingpreise gegen die US-Konkurrenz Der Vorsatz des saudischen Regimes ist löblich:… Weiterlesen Auf der Ölspur: Gewinner und Verlierer des Ölpreis-Verfalls

Abzocke auf Auslandsreisen: Zahlen Sie bloß nicht in Euro.

Vorsicht, Gebührenfalle! Ob an Geldautomaten oder in Hotels: Finanzdienstleister bieten Kunden im Ausland an, ihre Zahlungen direkt in Euro abzurechnen. Wer sich auf den vermeintlichen „Service“ einlässt, muss dafür oft teuer bezahlen. Von Claus Hecking für SPIEGEL ONLINE Hamburg – Manchmal lassen sich sogar Verbraucherschützer übertölpeln. Erk Schaarschmidt passiert es bei einer Schweiz-Reise. Als der… Weiterlesen Abzocke auf Auslandsreisen: Zahlen Sie bloß nicht in Euro.

Neelie Kroes soll Amsterdam zu Start-up-Mekka machen

Als EU-Kommissarin hat sie für niedrigere Roaming-Gebühren gekämpft. Dem gefallenen Karl Theodor zu Guttenberg einen neuen Job verschafft und für Uber die Trommel geschlagen. Jetzt hat Neelie Kroes einen neuen Job, der in Berlin genau beäugt werden dürfte. Von Mirjam Hecking für Manager-Magazin.de http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/neelie-kroes-wird-niederlaendische-start-up-gesandte-a-1007170.html

„Ein Bankier wie ein Baum“: zum Tod von Santander-Chef Emilio Botín

Emilio Botín ist tot – der vielleicht markanteste, eigenwilligste, erfolgreichsten Banker der Gegenwart. Im Alleingang hat er aus der Provinzbank Banco Santander eines der führenden Geldhäuser der Welt gemacht. Und er hat sein Unternehmen fast unbeschadet durch die Euro-Krise gelotst, als eine spanische Bank nach dem anderen kaputt ging. 2012 haben wir „Botinópolis“ besucht: die… Weiterlesen „Ein Bankier wie ein Baum“: zum Tod von Santander-Chef Emilio Botín