Der vorletzte Akt

Das Bundesverfassungsgericht fordert, Konzerne für den Atomausstieg zu entschädigen. Der Staat könnte dennoch glimpflich davonkommen. Von Petra Pinzler und Claus Hecking für DIE ZEIT, 08.12.2016 Karlsruhe – Dienstagmorgen, kurz nach zehn: plötzlich schnellen die Börsenkurse der deutschen Stromriesen in die Höhe. Drei Prozent, vier, fünf, sechs Prozent Plus – so einen Run auf ihre Aktien… Weiterlesen Der vorletzte Akt

Frau Gates und die Superkoralle

Eine Meeresbiologin greift in die Evolution ein: sie züchtet Retortenkorallen, die dem Klimawandel standhalten sollen. Kritiker vergleichen sie mit Monsanto. Von Claus Hecking für Die Zeit. Coconut Island – Die Frau, die der Evolution Beine machen will, steht inmitten einer Traumkulisse und scheint gegen die grandiose Schönheit von Hawaiis Kāne’ohe-Bucht immun zu sein. Ihr schmuckloses… Weiterlesen Frau Gates und die Superkoralle

Uniper: Resterampe mit Potenzial

Der Energiekonzern E.on bringt sein vermeintliches Schmuddelkind an die Börse. Kritiker nennen Uniper eine „Bad Bank“. Doch das Unternehmen könnte die Anleger positiv überraschen. Von Claus Hecking für DIE ZEIT, 10.09.2016 Düsseldorf – Auf die Zeit nach der Scheidung freut sich der E.on-Chef schon jetzt. „Ich bin überzeugt, dass die Geschäfte alle echt sexy sind“,… Weiterlesen Uniper: Resterampe mit Potenzial

Fahnenflucht auf hoher See

Bahamas, Malta, Italien: Alle 27 deutschen Kreuzfahrtschiffe laufen unter fremder Flagge. Den Preis zahlen die Mitarbeiter. Von Claus Hecking, Marc Widmann, Giannina Segnini und Jelka Lerche (Illustrationen) für DIE ZEIT Hamburg – Den Kampf um das Traumschiff hat Andreas Jungblut verloren. »Wir haben alles versucht«, sagt der langjährige Kapitän der MS Deutschland, »aber am Ende… Weiterlesen Fahnenflucht auf hoher See

Strom wie Heu

Äthiopien will zum Industriestaat werden – nur mit erneuerbaren Energien. Es könnte der Welt zum Vorbild avancieren. Oder sich selbst ruinieren. Von Claus Hecking (Text und Fotos) für DIE ZEIT. Benishangul-Gumuz. Als die Sonne hinter den Bergen verschwindet und die Moskitos einfallen, riecht es in der Savanne plötzlich nach frischem Beton. Scharen von Männern in… Weiterlesen Strom wie Heu

Stell´ den Unsinn an den Pranger!

Donald Trumps wirre Rede über die US-Energiepolitik zeigt: Er hat keine Ahnung. Hillary Clinton muss das thematisieren. Von Claus Hecking für DIE ZEIT Als die Spielverderberin an die Reihe kommt, hat Donald Trump den Kohlekumpeln schon dreimal eine sichere Zukunft versprochen. »Wir werden die Kohleindustrie retten. Wir werden die Kohleindustrie retten, glauben Sie mir. Wir… Weiterlesen Stell´ den Unsinn an den Pranger!

30 Jahre in der Todeszone

Am 26. April 1986 explodierte Reaktorblock 4 von Tschernobyl. Die Bewohner des Katastrophengebiets wurden evakuiert und umgesiedelt. Einige der Vertriebenen kehrten heimlich zurück in die Sperrzone. Sie leben dort bis heute. Zufrieden. Von Claus Hecking und Tetiana Ihnatenko Tschernobyl – Die Pilze waren unwiderstehlich. Stundenlang hatten sich Maria und ihr Mann Michailo im Schutz der… Weiterlesen 30 Jahre in der Todeszone

Wird die Rohstoffkrise zur Weltwirtschaftskrise?

Viele Rohstoffunternehmen haben sich übernommen – und ihre Kreditgeber mit ihnen. Ein neuer, weltweiter Crash droht. Von Heike Buchter und Claus Hecking für DIE ZEIT, 25. Februar 2016 Update, 13.4.2016: Heute hat Peabody Insolvenz beantragt. New York – Keine 15 Monate ist es her, da war Gregory Boyce noch ein Superstar der globalen Energiewirtschaft. Der… Weiterlesen Wird die Rohstoffkrise zur Weltwirtschaftskrise?

Turkish Airlines: Abheben um jeden Preis

Keine Fluglinie expandiert so aggressiv wie Turkish Airlines. Präsident Erdoğan und die Regierung räumen ihr rücksichtslos den Weg frei. Von Claus Hecking für DIE ZEIT. Istanbul – Temel Kotil weiß, was er seinem Mentor schuldig ist. Zwei riesige rote Flaggen hat der Turkish-Airlines-Chef vor der Konzernzentrale am Istanbuler Atatürk Airport aufziehen lassen. Sie ähneln einander… Weiterlesen Turkish Airlines: Abheben um jeden Preis

Michael Vassiliadis: Der Boss der Kohle AG

Deutschlands einflussreichster Gewerkschaftschef will den Ausstieg aus der Braunkohle verzögern: Mithilfe seiner Seilschaften in Politik und Wirtschaft. Von Claus Hecking und Petra Pinzler für DIE ZEIT, 17. März 2016 Halltern – Es ist zuletzt nicht gut gelaufen für den Schutzpatron der Kohle. Wieder und wieder musste Deutschlands mächtigster Gewerkschaftsführer Michael Vassiliadis in den vergangenen Monaten… Weiterlesen Michael Vassiliadis: Der Boss der Kohle AG